Logo GfL  
  Home    Unternehmen    Leistungen    News Archiv    Referenzen    Downloads    Jobs    Kontakt    Impressum       
 News Archiv  2009 

News Archiv

> Ermittlung der Triebwerkslaufzeiten während der Flightline- und Delivery-Prozesse des Single-Aisle-Programms am Standort Hamburg Finkenwerder (2009)
> Externes Risiko für den Ausbau des Flughafens Frankfurt Main im Rahmen des Raumordnungsverfahrens (2000 – 2002) und im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens (2002 – 2009)
> Update des HTML SMS Tools am Flughafen Dresden
> FRAPORT Erstkunde des External Risk Calculators
> Release Version 1.0 External Risk Calculator
> GfL auf der EnviroInfo 2009
> Safety Management System (HTML SMS Tool) am Flughafen Hannover
> External Risk Calculator (ERC)
> Regelbetrieb des HTML SMS Tools am Flughafen Hannover



Ermittlung der Triebwerkslaufzeiten während der Flightline- und Delivery-Prozesse des Single-Aisle-Programms am Standort Hamburg Finkenwerder (2009)

Die Abnahmeprozesse der Flugzeuge des Single-Aisle-Programms (A318, A319, A321) auf dem Gelände des Airbus-Standorts Hamburg-Finkenwerder wurden von der GfL hinsichtlich der Laufzeiten der Haupttriebwerke (TW) und des Hilfstriebwerks (APU) detailliert analysiert, digitalisiert und statistisch ausgewertet.

oben


Externes Risiko für den Ausbau des Flughafens Frankfurt Main im Rahmen des Raumordnungsverfahrens (2000 – 2002) und im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens (2002 – 2009)

  • Ermittlung der Risikopotenziale durch Berechnung des Externen Risikos für den Flughafennahbereich
  • Berechnung von Einzel- und Gruppenrisiko
  • Berücksichtigung der nach SEVESO II gefährdenden Anlagen
  • Beurteilung der Problematik sich kreuzender Bahnen
  • Untersuchungen zum Vogelschlagrisiko

oben


Update des HTML SMS Tools am Flughafen Dresden

Seit 2006 ist das HTML SMS Tool am Flughafen Dresden sehr erfolgreich in Betrieb.

Die Software wurde seither fortgehend weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Kunden sowie den spezifischen Marktanforderungen angepasst. Der Flughafen Dresden wird bis zum Ende dieses Jahres die aktuelle Version erhalten. Das Unternehmen wird damit in die Lage versetzt, umfangreiche Statistikfunktionen sowie ein Auditierungsmodul, dass umfängliche Unterstützung bei der Auditplanung, Auditdurchführung und Auditauswertung bietet, nutzen zu können.

oben


FRAPORT Erstkunde des External Risk Calculators

Der Flughafenbetreiber des Flughafens Frankfurt / Main, die FRAPORT AG, hat sich für den Erwerb des External Risk Calculators entschieden.

Der größte deutsche Verkehrsflughafen ist damit Erstkunde dieser Software. FRAPORT bietet sich nunmehr die Möglichkeit, Fragen zum Externen Risiko insbesondere im Rahmen von Variationsanalysen effektiv und flexibel zu bearbeiten.

oben


Release Version 1.0 External Risk Calculator

Die Gfl verfügt im Bereich der Flugsicherungs- und Risikoanalysen über eine anerkannte, qualitätsgesicherte Berechnungsmethodik zur Bestimmung des externen Risikos. Diese Berechnungsmethodik wird im In- und Ausland von Genehmigungsbehörden mittlerweile als ein zentrales Bewertungsinstrument zur Umweltverträglichkeit, Raumordnung und Genehmigungsfähigkeit von Aus- und Neubauprojekten im Flughafenwesen angefordert.
Die GfL hat sich der Herausforderung gestellt, für diese Berechnungsmethodik eine übersichliche, leicht zu bedienende Software zu entwickeln. Die Version 1.0 des External Risk Calculators ist nunmehr fertiggestellt.

Weitere Informationen finden sie > hier!

oben


GfL auf der EnviroInfo 2009

GfL ist auf der > EnviroInfo 2009 vertreten. Das Ziel war hier, interdisziplinär den internationalen Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet der Risikoanalysen zu fördern. In diesem Jahr wurde die von GfL durchgeführte Untersuchung "Aircraft Crash Risk – Effects on major German airports through introduction of External Risk Thresholds" vorgestellt.

oben


Safety Management System (HTML SMS Tool) am Flughafen Hannover

  • Weiterentwicklung und Anpassung des HTML SMS Tools an die unternehmensspezifischen Vorgaben
  • Implementierung der vollständigen Prozessdokumentation in das HTML SMS Tool
  • Auslieferung und Integration der Software in das IT Netzwerk des Unternehmens

oben


External Risk Calculator (ERC)

Die Fraport AG ist Erstkunde der von der GfL entwickelten External Risk Calculator Software

oben


Regelbetrieb des HTML SMS Tools am Flughafen Hannover

Mit Beginn des Jahres 2009 wurde das HTML SMS Tool am Flughafen Hannover in Betrieb genommen. Die Software wurde den unternehmensspezifischen Anforderungen angepasst. Neuerungen sind hier vor allem umfangreiche Statistikfunktionen sowie ein Auditierungsmodul, dass umfängliche Unterstützung bei der Auditplanung, Auditdurchführung und Auditauswertung bietet.

In einer Probephase bis Mitte Februar wurde der volle Funktionsumfang während des laufenden Betriebes getestet. Nunmehr läuft das System im Regelbetrieb ohne Störungen.

oben

© 2018 All Rights Reserved. Gesellschaft für Luftverkehrsforschung.